Birge Elisabeth Glowienka

 

 

 

 

Jahrgang 1954


 Ausbildung

  • Lehramt für Haupt- und Realschulen, Schwerpunkte: Kunst, Sozialkunde und Erziehungswissenschaften (Giessen und Groß-Gerau)
  • 1 1/2jährige Vollzeitweiterbildung Familienberatung und Familientherapie (DAA Marburg)
  • Zweijährige berufsbegleitende Fortbildung in systemischer Familienberatung, Schwerpunkt: Sozialpädagogische Familienhilfe (Evangelische Fachhochschule Darmstadt)
  • Zahlreiche Fortbildungen aus den Bereichen Psychologie, Pädagogik und Psychotherapie

Berufliche Erfahrungen

  • Seit November 2013 Leitung einer betreuten Wohngemeinschaft für ehemals mehrfachabhängige Menschen
  • 1990-2013 Familienberatung, Paarberatung und Coaching in der Sozialpädagogischen Familienhilfe
  • Verschiedene Lehraufträge an Schulen und in der Justizvollzugsanstalt Wiesbaden
  • Mehrjährige Arbeit mit besonders herausfordernden Kindern

Beraterische Qualifikationen

  • Burnout-Vorbeugung und Suchtprävention
  • Paar-, Eltern- und Familienberatung
  • Kommunikationstraining
  • Gestaltberatung
  • Entspannungsverfahren
  • Trauma-Arbeit 
  • Einsatz von kreativen Medien (Malen, Ton etc.)
  • Ausbildung zur "Körpersprache- und KommunikationstrainerIn" nach der Galli Methode

"Unser Leben ist das, was unsere Gedanken daraus machen." (Marc Aurel)