Ich unterstütze Euch:

* bei (unterschwelligen) Konflikten mit Deinem Partner/Partnerin

* wenn Dein Kind droht, auf die "schiefe Bahn" zu geraten

* wenn Dein Kind die Diagnose "hyperaktiv" erhalten hat

* bei einer Abhängigkeitserkrankung der Eltern

* wenn Du Dir mehr Vertrauen zwischen den Familienmitgliedern wünscht

* wenn Du Dir Harmonie in der Familie wünscht

* wenn Ihr als Familie wieder mehr Spaß miteinander erleben wollt   

* wenn Ihr trotz Trennung als Eltern für Eure Kinder da sein wollt
  
* wenn Ihr Euren Kindern sichere Orientierung und Halt durch gesunde Grenzen bieten wollt
        
* wenn Ihr Generationskonflikte achtsam klären möchtet
 
 
"Wir müssen oft neu anfangen, aber nur selten von vorne."
 
(Ernst Ferstl)